Grilltipps für Fisch

Gegrillter Wolfsbarsch-Grilltipps-Kochkurs Hamburg

Hier ein paar Tipps, wie Fisch garantiert auf dem Grill gut gelingt:

 

1. Ihr braucht einen guten, frischen Fisch. Den erkennt Ihr an klaren Augen, schönen roten Kiemen und er sollte nicht nach Fisch riechen.

2. Die Haut s muss trocken sein, bevor der Fisch auf den Grill kommt. Am besten nimmt man Küchenrolle, um die Haut zu trocknen. 

3. Vor dem Grillen die Haut nur leicht mit Öl bestreichen, er darf nicht tropfen. Überflüssiges Öl sorgt nur dafür, dass die Kohle zu brennen anfängt. Weniger ist hier mehr. 

4. Es braucht etwas Geduld. Den Fisch erst wenden, wenn die Haut knusprig ist. Dann löst Sie sich nämlich ganz leicht. 

 

Zum würzen nehme ich meist nur Salz und Pfeffer, in die Bauchhöhle kann man ein paar Kräuter wie Petersilie, Thymian etc. stecken. 

Fisch richtig grillen-Foodblog Hamburg
Sebass BBQ-Foodblog Hamburg
Gegrillte Wolfsbarsch-Grillgemüse
Gegrillter Wolfsbarsch mit mediterranem Gemüse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0