Kommentare: 77
  • #77

    Zwetschgenrezept (Mittwoch, 26 August 2020 19:35)

    Hallo per Zufall das Rezept entdeckt mit der Anleitung die echt toll ist weil sie einfach ist zum nachbacken ist mein erster Zwetschgen Kuchen er ist noch im Ofen ich bin gespannt danke fürs Rezept

  • #76

    Claudia (Freitag, 21 August 2020 17:51)

    Hallo aus Quilmes bei Buenos Aires, Argentinien. So ein Glück dass ich diesen Rezepteschatz entdeckt habe! Ganz besonders toll finde ich die Erklärungen um etwas selbst zu machen statt fertig zu kaufen - denn viele Fertigzutaten bekäme ich hier gar nicht. Ganz abgesehen davon, dass ich so genau weiss "was drin ist". Das wird mir immer wichtiger.
    Saludos y buen provecho!!!

  • #75

    Helmut Holzberger (Mittwoch, 19 August 2020 14:46)

    hallo Thomas , begleite deine Videos schon seit längerem , und nutze gut deine Brotrezepte die meine Efahrung aus 3 Jahren "eigen Brot " ergänzen. Leider finde ich in Brasilien kein Gluten freies Mehl für meine Frau mit Allergie oder Gluten reduziertes Essen .Dafür hab ich Mengenweise Reismehl , bekomme aber damit nichts gescheites hin , was vergleichbar mit deutscher Qualitätsbrot gemeinhat .
    Hast du hierzu Tips ? würde mich freuen da einiges auszutauschen .
    Vile Grüssse und Dank für deine Videos ( finde ich klasse ) aus Sao Paulo von
    Helmut
    www.wch.com.br

  • #74

    Heidi (Montag, 17 August 2020 10:01)

    Hallo Thomas,
    ich dachte mir schon, dass Du ein ausgebildeter Koch bist. Du redest nicht stundenlang und zeigst erst am Ende des Videos das Rezept. Du arbeitest strukturiert, schnell und professionell. Deine Rezepte sind klar und eindeutig. Gerade deshalb schätze ich Deine Rezeptvideos sehr. Mach weiter so.
    LG Heidi

  • #73

    Manuel Heinz (Samstag, 08 August 2020 15:23)

    Hallo Thomas,

    habe bereits viele Deiner Rezepte probiert und wurde nie enttäuscht. Wenn ich eins Deiner Gerichte nachkoche, weiss ich es gelingt und schmeckt wunderbar. Besonders toll ist es, daß man nicht Unmengen exotischer Zutaten besorgen muss und doch zauberst Du neue interassante Geschmäcker. Obwohl ich (noch) kein Vegetarier bin, probiere ich besonders gerne die vegetarischen Gerichte, welche mich stets begeistern. Vielen Dank, alles Gute und mach weiter so. :-)

  • #72

    Nicole (Samstag, 01 August 2020 20:47)

    Lieber Thomas! Seit längerem schon backe ich nach deinen Brotrezepten. Klappt super und ist wirklich nicht schwer. Gestern habe ich dein Vollkornbrot gebacken. Und heute... Heute haben wir einen Abend mit deinen Kochrezepten gemacht. Alioli, spanische Salzkrusten-Kartoffeln mit Mojo Rojo und Mojo Verde, Falafel, Hummus, Minzjoghurt, dazu noch Chorizo, Guacamole und Datteln im Speckmantel. Wie immer waren deine Rezepte super nachzukochen. Danke für die tollen Anregungen und die angenehme Präsentation in deinen Videos!

  • #71

    Echo (Dienstag, 21 Juli 2020 20:30)

    Lieber Thomas
    Ich besuche ein Gymnasium, welches jedoch während längerer Zeit wegen Covid 19 Fernunterricht eingeführt hat. Da meine Eltern noch nie grossartige Köche waren, da sie entweder keine Zeit, keine Lust oder keine Kreativität besitzen, und ich praktisch den ganzen Tag zu Hause war, übernahm ich den Kochlöffel. Ich habe deinen YouTube Kanal entdeckt und seitdem essen wir hier jeden Tag wie in einem 8 Sterne Hotel. Mittlerweile backe ich das Brot selber, mache Käse selber, bereite Spätzle oder Ravioli selber zu, bei denen wir vorher zum Fertiggericht aus der Dose gegriffen haben. Ich wollte mich deshalb bedanken für all die tollen Rezepte, Inspirationen und Tricks, die du uns zur Verfügung stellst.
    Ich wünsche ihnen alles Gute, bleiben Sie und ihre Familie gesund und ich freue mich auf weitere Rezepte zum Nachkochen und Backen :) .
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  • #70

    Roland Back (Montag, 20 Juli 2020 15:10)

    Hallo Thomas
    Ich komme aus dem Wilden Süden und bin von deinen Rezepten voll begeistert. Ich hab schon einige Dinge nach gekocht und unsere Teller waren immer leer, was nicht immer der Fall ist. Also weiter so.

  • #69

    Beate (Sonntag, 19 Juli 2020 20:11)

    Hallo Thomas,
    Ich bin erst vor 2 Monaten auf Deine Seite gestossen und habe schon einiges von Dir nachgekocht.Brot, Baguette, Hamburger, Linsenburger, Pizza. Heute haben wir den Süsskartoffelauflauf gegessen und es war wieder sehr,sehr lecker�.
    Aber total begeistert waren wir von deinem Gnocchi-Rezept. Genau wie du sagst, habe ich früher viel geknetet und immer mehr Mehl dazu gegeben. Dadurch wurden die total fest. Nach deiner Anleitung waren es ganz fluffige Gnocchis, die wir bereits 2Mal genossen haben.Deine Erklärungen und die Tatsache, dass man sieht wie der Teig aussehen soll, ist ungemein hilfreich.
    Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken und freue mich schon auf die nächsten Videos.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute
    GLG Beate



  • #68

    Markus (Sonntag, 19 Juli 2020 04:11)

    Hallo Thomas,

    ich lebe seit ein paar Jahren in Lateinamerika und habe nun Situationsbedingt (wir sind seit Monaten in Quarantäne) angefangen Brot nach einem deiner Rezepte zu backen und es ist Super Lecker geworden (Rezept "Brot backen ohne Kneten"). Ich gebe mittlerweile auch das Brot Freunden, Nachbarn und Kollegen und alle sind begeistert und backen das Brot zum Teil selbst, nach einer Übersetzung die ich gemacht habe plus den Hinweisen auf das Video und die wesentlichen Punkte wie z.B. die Stretch & Fold Technik.

    Nun probiere ich das nächste Brot (Weizenvollkornbrot) aus und sehe, dass du das Video mit spanischen Untertitel versehen hast. Herzlichen Dank hierfür denn das macht es mir einfacher meinen Kollegen neue Rezepte zu zeigen. Deine Übersetzung ist gut gemacht und verständlich. Gerade hat mich ein Kollege aus Mexiko nach einem Brotrezept gefragt, denn eines der Dinge die ihm von seiner Deutschlandreise in Erinnerung geblieben ist war das leckere Brot. Und da habe ich ihm gleich den Link zu deinem Video geschickt.

    Leider bekomme ich hier nicht alle Zutaten. Weizenmehl (helles und Vollkorn) gibt es, aber keine Typ Bezeichnung. Dass helles Mehl nicht gleich helles Mehl ist musste ich gerade erst bei einem anderen Rezept erfahren. Roggenmehl gibt es, aber man muss schon suchen und Dinkel oder anderes Mehl wird importiert.

    Saludos

    Markus

  • #67

    Margrit Werner (Donnerstag, 09 Juli 2020 14:31)

    Hallo Thomas, ich bin begeistert von der Art, wie Du Rezepte präsentierst.Angefangen habe ich mit Deinen Brötchen, bin dann zum Brot gewandert und heute habe ich mir Deine Pizza angeschaut.
    Der Grund, ich habe eine neue Küchenmaschine bekommen und möchte diese natürlich so oft wie möglich nutzen.
    Weitere Rezepte werden ausprobiert. Danke für Deine Anregungen.
    Bleibe am Ball!!
    Liebe GRüße
    Margrit

  • #66

    Sylvia Bauer (Freitag, 03 Juli 2020 12:07)

    Danke für die tollen Backrezepte! Habe viel ausprobiert, aber diese Rezepte gelingen einfach immer und das Ergebnis schmeckt super.

  • #65

    Susanna (Mittwoch, 24 Juni 2020 17:10)

    Sieht sehr gut aus, Thomas. Dein Pizzateig-Rezept klingt, als wüsstest du wovon du sprichst. Ich werde das einmal genauso testen, wie du es schreibst. Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, ein Video dazu hochzuladen. Werde vermutlich öfter mal durch deine Rezepte stöbern.

    Liebe Grüße aus Irland

  • #64

    Ilse (Dienstag, 16 Juni 2020 17:20)

    Hallo Thomas, ich backe seit ein paar Wochen regelmäßig Baguettes, Laugenbrezeln usw. nach deinen Rezepten mit grossem Erfolg! Vor einiger Zeit habe ich das Dulce de Leche nach deinem Rezept als Grundlage für ein Eis ohne Eismaschine genommen, genau wie im heutigen Video mit 1/2 l Schlagsahne und als Krönung ein paar Prisen Flor de Sal untergezogen. Toll auch meine Abwandlung mit feingemahlenen Pistazien. Ich nehme allerdings bei keiner Sorte noch zusätzlichen Zucker. Niemand glaubt, dass ich dieses Eis selbstgemacht habe! Vielen Dank für die super Rezepte

  • #63

    Petra (Montag, 15 Juni 2020 19:46)

    Hallo Thomas,
    seit einigen Wochen schaue ich mir täglich deine Beiträge auf youtube und auf deiner website an. Viele Rezepte habe ich schon nachgekocht/gebacken. Deine Gerichte sind echt eine Offenbarung für mich, alles hat super geklappt und ist sehr lecker. Und das tollste: seitdem habe ich bereits 10 kg abgenommen. Obwohl manche Sachen alles andere als leichte Kost sind...
    Ich ernähre mich überwiegend vegetarisch, aber ohne ein Dogma draus zu machen.
    Mein absoluter Favorit ist das Kichererbsencurry. Gerade habe ich die Weltmeisterbrötchen aus dem Ofen geholt: ein Traum!
    Mach weiter so. Du bist echt der Coolste!
    Viele Grüße aus Bonn
    Petra

  • #62

    Elke Bach (Mittwoch, 10 Juni 2020 12:03)

    Lieber Thomas, also die Brotrezepte sind einfach sensationell. Ich hatte es schon öfter probiert und es war auch immer ganz ok aber so richtig gut wurde es erst mit Ihren Rezepten und den vielen Tipps wie Autolyse und Zeit lassen. Das, ich nenn es jetzt mal 24-Stunden-Baguette, ist bis jetzt unser Favorit. Da muss man erstmal einen Bäcker finden bei dem es so gut schmeckt. Die Massenware aus den Back"fabriken" kommt da nicht mal im Ansatz mit. Das Rezept des "Leckers Brot selbst gemacht" haben wir schon einige Male mit unterschiedlichen Mehlen und Zusätzen gebacken und es schmeckt immer wieder gut und gelingt perfekt. Vielen Dank dafür :-) LG aus dem Süden Deutschlands

  • #61

    Martina (Dienstag, 02 Juni 2020 10:57)

    Hallo Thomas,
    ich habe unzählig viele Gerichte bereits nachgekocht oder nachgebacken.
    Was ist extrem toll finde ist, dass ich bei Dir nicht ständig das Gefühl bekomme neue Küchengeräte zu brauchen um ein Gericht zuzubereiten. Du machst fast alle Gerichte mit relativ einfachem Werkzeug die wohl fast jeder Zuhause hat.
    Dann geht es nämlich wirklich nur noch um die Sache an sich. Danke für die vielen tollen Inspirationen und Qualität der Inhalte! Viele Grüsse aus dem Elsass.

  • #60

    Annette (Sonntag, 24 Mai 2020 23:01)

    Hallo Thomas,
    ich befinde mich schon seit längerem in England. Deine Brot- und Brötchenrezepte haben meine deutsche Frühstücksseele gerettet. �
    Die Rezepte sind toll, super gut erklärt und gelangen immer.
    Durch deine Anleitungen bekomme ich viele tolle Tipps und verstehe jetzt, was der Sinn hinter manchen Schritten beim Backen ist.
    Habe deine Seite schon an deutsche und englische Freunde weiterempfohlen, nachdem sie deine Brötchen getestet haben.
    Thanks a lot !
    Looking forward to the next recipe �.

  • #59

    Markus Becker (Donnerstag, 21 Mai 2020 07:23)

    Hallo Thomas,
    ich habe vor kurzem selbst einen Kanal eröffnet (Beckers Küchenwirtschaft) und bin zufällig auf deinen Kanal gestoßen. Ein ganz großes Lob an dich persönlich. Es macht großen Spaß die Videos anzusehen und ich konnte mir auch ein bisschen abschauen, was die Machart der Videos angeht. Wirklich beeindruckend, was du da geschafft hast.

  • #58

    Ineta (Montag, 18 Mai 2020 19:26)

    Lieber Thomas,
    ich möcte Dir einfach Danke sagen. Noch nie habe ich so ein leckeres Brot gebacken, wie heute. Danke für die Videos, ich bin begeistert.
    herzlichst aus der Schweiz

  • #57

    Renate, Österreich (Donnerstag, 14 Mai 2020 14:24)

    Hallo Thomas,
    ich backe und koche schon viele Jahre sehr gerne, doch seit ich auf youtube auf deinen Kanal gestossen bin, ist das Feuer neu entfacht!
    Danke für die tollen Rezepte, täglich bin ich am stöbern.....

  • #56

    Sievers (Mittwoch, 13 Mai 2020 11:23)

    Tolles Rezept!!
    Vielen dank!

  • #55

    Sylvia (Mittwoch, 13 Mai 2020 02:16)

    Hallo Thomas,

    Dank ihrem Kanal habe ich endlich das perfekte Brot backen koennen. Seit vielen Jahren versuche ich ein gesundes und schmackvolles Brot zu backen, da man hier nur ungesunde "Schwammbrote"kaufen kann.Ich habe ihr Rezept (Brot ohne kneten im Dutch Oven) ein wenig abgewandelt. Ich nehme 100g Roggen-, 100g Weizen- und 300g Vollkornmehl. Es ist das perfekte Mischbrot. Die ganze Familie liebt es und kann es meist kaum erwarten, wenn es aus dem Ofen kommt,dass es angeschnitten wird.
    Vielen lieben Dank nochmals und machen Sie weiter so.

    Ganz herzliche Gruesse aus Arizona

  • #54

    Friedrich (Montag, 04 Mai 2020 09:50)

    Hallo Thomas!
    Nachdem mein Lieblingsciabatta von meinem Bäcker vor gut einem Jahr aus dem Programm genommen wurde, habe ich bei mehr als einem halben Dutzend anderer Bäckereien probiert, ein ähnlich gutes Ciabatta zu bekommen. Vergebens! Ich habe keines gefunden, auf dem z.B. mein hausgemachter Schinken so lecker zur Geltung kommt.
    Folge: Versucht, es selber zu machen. Dein Ciabattarezept war nun das dritte, das ich probiert habe. Endlich ist es mir nach deiner Anleitung gelungen, ein wirklich sehr leckeres Ciabatta auf den Tisch zu bringen. Gestern abend habe ich es meiner Familie aufgetischt. Alle waren begeistert! Danke für deine Tipps! Nur eine Zutat habe ich verändert: Ich habe ca. die doppelte Menge an Salz verwendet, und das war nicht zuviel. Dadurch bekommt das Ciabatta eine noch herzhaftere Note.

  • #53

    helga zankel (Mittwoch, 29 April 2020 22:23)

    Lieber Thomas,
    ich liebe es deine Videos zu schauen und obwohl ich gerne und viel koche habe ich schon einiges gelernt. Könntest du einmal Frühlingsrollen machen, denn da habe ich großen Lernbedarf? Das wäre schön. Vielen Dank für deine tolle Arbeit! Liebe Grüße aus der Steiermark

  • #52

    Kai Kuznik (Mittwoch, 29 April 2020 19:57)

    Hallo Thomas, ich habe Dich erst vor kurzem entdeckt - wie viele andere bin auch ich durch die Corona-Krise betroffen und pendele zwischen Kurzarbeit und Homeoffice. Da ist manchmal auch sehr viel Zeit über und ich habe mir gedacht, das ich mal Frühstücksbrötchen machen möchte - da bin ich auf Dich und Deine Rezepte gestoßen. Die Frühstücksbrötchen sind der Knaller - die schmecken auch am nächsten Tag noch gut. Heute habe ich Dein "Brot ohne Kneten" und den Pizzateig ausprobiert - richtig gut! Übrigens - für das Brot habe ich einen gusseisernen Topf reaktivieren müssen, der stand jetzt tatsächlich 2 Jahre als Blumentopf bei uns im Garten! Sauber gemacht und rein in den Ofen. Der Topf bleibt von jetzt an im Haus und kommt wieder regelmäßig zum Brotbacken in den Ofen! Meine Familie dankt es Dir...einen Gruß aus Lippborg - der Kai

  • #51

    Ilse (Mittwoch, 29 April 2020 14:59)

    Vor 2 Wochen bin ich auf der Suche nach dem perfekten Baguette-Rezept auf diesem Kanal gelandet. Ich backe seit Jahren mein geniales Roggen-Sauerteigbrot, aber mit Baguette-Rezepten war ich bisher nie ganz zufrieden. Bis ich auf dieses Video gestoßen bin. Ich habe es jetzt 2x gebacken und es ist einfach perfekt geworden! Heute habe ich mich an die Franzbrötchen gewagt, auch toll geworden! Vielen Dank für die wunderbaren Rezepte und Videos !

  • #50

    Sebastian (Sonntag, 26 April 2020 23:40)

    Das Rezept für eine Freudenträne:
    Mehl, Wasser, Salz, Hefe & Thomas Kocht

    Bin schon länger im Ausland und habe dank Dir Brötchen nachgebacken, die nach Heimat schmecken. Was ich bewundere ist, dass du aus deiner Kunst kein Geheimnis machst.

  • #49

    Tülay (Sonntag, 26 April 2020 23:24)

    Hallo Thomas,
    ich bin sehr froh und dankbar,für Ihren Kanal.Dank Ihnen habe ich mein erstes Brot ohne Maschine
    gebacken und es war einfach nur lecker!
    Weiter so bitte.Es tut einfach gut Ihre Stimme zu hören,sie hat etwas beruhigendes und natürlich die Rezepte.

    Herzliche Grüße

  • #48

    Andrea Morian (Samstag, 25 April 2020 12:08)

    Hallo Thomas,
    ich finde Deine Videos in super gut. Habe schon richtig viel nachgebacken und gekocht. Ich finde besonders gut, dass Du kein Selbstdarsteller bist, alles richtig gut erklärst und nebenher soooo... viel Zusatzwissen vermittelst. Vielen Dank !
    Liebe Grüße aus dem Spessart auch an Deine kleine Asstistentin ��
    Andrea Morian









  • #47

    Barbara Erlebach (Freitag, 24 April 2020 19:20)

    Lieber Thomas,
    mein Mann und ich wohnen auf einem Segelboot.
    Da wir wegen des Lockdowns nicht arbeiten können, wollte ich das Brot backen lernen um für die anstehenden Reisen gerüstet zu sein. So kam ich auf Deinen Kanal. Und um es kurz zu machen, der Sauerteig ist super geworden, die Hefe in Blöckchen eingefroren und die Brote schmecken fantastisch! Mittlerweile probiere ich jeden Tag etwas anderes aus, gestern gab es das Thai Curry. Ich hoffe Du begleitet mich auf meiner Segelreise weiterhin mit Deinen köstlichen Rezepten und tollen Videos! Vielen Dank! Liebe Grüße von der
    S. Y. Catapulte

  • #46

    Karthik krishnegowda (Donnerstag, 23 April 2020 20:55)

    Hallo,
    Zunächst einmal liebe ich Ihren YouTube-Kanal. Ich habe das Gefühl, dass Sie so sympathisch sind und Ihr Ausdruck so real und warmherzig ist.

    Ich danke Ihnen vielmals. Ich komme aus Indien und habe keine Erfahrung im Backen. Ich habe das Backen am meisten von Channel gelernt. Ich danke Ihnen sehr. Ihr Osterzopf-Rezept gefällt mir sehr gut

  • #45

    Carmen (Mittwoch, 22 April 2020 15:42)

    ....gerade hab ich - dich - entdeckt !!
    Ich bin einfach nur begeistert !!
    Wenn ich deine Wegstrecke erlese , bin ich geplättet , wo du überall warst
    wie wundervoll .

    Dies alles hat einen tollen Menschen aus dir gemacht....bleib gesund .

  • #44

    Dagmar (Sonntag, 19 April 2020 19:28)

    Vielen Dank für die tollen Brotrezepte.
    ´Die Anleitung für den Roggensauerteig ist super und hat einwandfrei funktioniert. Hefe vermehren und einfrieren funktioniert wunderbar :-))
    Gruß Dagmar

  • #43

    Angela (Dienstag, 14 April 2020 18:08)

    Thomas,
    Grüße aus Mississippi!
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte und Anregungen. Meine Tochter und ich haben dein Nudel Rezept benutzt und Ravioli gemacht. So einfach und so lecker! Es hat uns so viel Spaß gemacht und schmeckte so prima!
    Vielen Dank!

  • #42

    Sarah (Montag, 13 April 2020 23:35)

    Hallo Thomas,
    Ich koche immer sehr gerne deine Rezepte nach und vor allem deine Brote Backe ich immer wieder gerne! Was ich total toll fände, wäre ein Kochbuch von dir!

    Liebe Grüße

  • #41

    Britt (Montag, 13 April 2020 18:02)

    Hallo Thomas,
    ich bin seit gut einem Jahr nur noch Hausfrau und durch einen restlichen verbliebenen Sohn eine NochErziehendeMutter. Zuvor habe ich als verheiratete Journalistin mit 3 Kindern zwar immer viel Stress im Arbeitsleben gehabt, aber auch gern und wenn möglich immer frisch gekocht. Ab und zu habe ich mich damals schon mit Hefeteigen herumgeärgert. Das habe ich seit ich zuhause bin bereits gemeistert. Hefeteige machen mir Spaß und meine Brote wurden meist essbar. Seit ich bei YouTube auf deinen Kanal gestoßen bin, werde ich langsam zur Perfektionistin. Tatsächlich habe ich gestern meine ersten perfekten Osterzöpfe gebacken! Danke, danke! Und was wirklich witzig ist, ja, es stimmt Hefe war bis Gründonnerstag überall ausverkauft und dann kam die Wende: Die Regale waren voll mit Hefe. Ich glaube, die Hefeindustrie hat Angst vor dir und allen, die auf YouTube zeigen wie man selbst für Nachschub sorgt, dass wir die eigentlich gar nicht kaufen müssen. Sorry für den langen Eintrag, ich musste das loswerden und habe darum dein Gästebuch bemüht. Abonniert bist du sowieso, aber Kommentare lasse ich bei YouTube nur selten.

    Du bist einfach ein Spitzentyp!

    LG Britt

  • #40

    Hildegard (Montag, 13 April 2020 11:50)

    Guten Morgen
    Heute möchte ich mich mal recht Herzlich bei dir für deine schöne Videos und tolle Rezepte bedanken ! Egal was ich auch von deinen Rezepte mache ...es gelingt dank deiner gut erklärten Videos immer !!!
    Man sagt man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu !! obwohl ich älter bin als du … habe ich von dir sehr viel gelernt !!!
    Danke dafür !
    Aber das schönste Video hast du uns am 1. April gesendet !!!! Ich kam aus dem Lachen nicht mehr raus !!! War Super !!!
    So nun wünsche ich Dir und deiner Familie alles liebe und Gute !
    Viele Grüße aus Rheinland Pfalz Hildegard

  • #39

    Fernanda Ortiz (Dienstag, 07 April 2020 23:02)

    Hallo! Ich war 6 Monate in Deutschland, und ich vermisse so so sehr die Essen das ich in meine Liebe GastLand gegessen habe. Und als ich dein Youtube Chanel gesehen habe, ich war wirklich glücklich! Ich habe schon für meine Familie gebacken mit deinem Videos. Also ich bin sehr dankbar dass jetzt deine videos gesehen habe! Viele Grüße!

  • #38

    Paul (Freitag, 03 April 2020 10:52)

    Hallo Thomas, in deiner Beschreibung steht drin, das du Leute animieren möchtest, mehr Zeit im der Küche zu verbringen. Du hast meine Leidenschaft zum Brot Backen geweckt. Dafür möchte ich und meine Familie � sich bei dir bedanken. Vielen Dank für deine tollen Videos!
    Schönen Gruß aus Köln.

  • #37

    Uta Böer (Donnerstag, 02 April 2020 02:33)

    Hallo Thomas,
    ich bin zufällig heute auf Deine Seite hier gestoßen, weil mich jemand in einer Fastengruppe (ja, richtig gelesen, ich faste grad im Moment) darauf hingewiesen hat, dass man selbst sehr gut fermentieren kann und ich doch mal auf Youtube suchen soll. Tja, und da bin ich bei Dir gelandet. Bisher logischerweise nix ausprobiert, aber das werde ich. Deine Videos sind toll, ruhig und gelassen alles erklärt, so dass ich mich in nächster Zeit sogar mal an die Brezeln wagen werde - hier Kanada, Cape Breton, gibts die nämlich nicht zu kaufen und mein Mann wird da sicher begeistert sein, da er diese hier ganz besonders vermisst.
    Vielen Dank, dass Du uns an Deinen Rezepten und Erfahrung teilhaben lässt.
    Freue mich schon auf das nächste Video (Abo war ja nun Pflicht).

  • #36

    Andrea (Mittwoch, 25 März 2020 22:26)

    Hallo Thomas,
    Nachdem ich aufgrund der jetzigen Lage selbst Brot backen wollte, aber keine Hefe erhalte, dafür aber auf reichlich Backpulver "sitze", bin ich auf der Suche nach Brotbacken ohne Hefe auf deinen YouTube Kanal gestossen. Und hab's gleich ausprobiert. Ich bin ganz begeistert, weil das aufgrund deiner tollen Anleitung so gut geklappt hat, obwohl das mein erstes selbstgebackenes Brot war. Mein Mann war auch ganz angetan vom Ergebnis. Werde auch bestimmt in Zukunft noch deine anderen Rezepte probieren �

  • #35

    Ingolf Amann (Sonntag, 22 März 2020 10:35)

    Hallo ich bin ein Bewunderer Ihrer Küche da sie gut und einfach nach zu Kochen ist. Vielen Dank dafür.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ingolf Amann.

  • #34

    Heidi Balß (Mittwoch, 29 Januar 2020 19:13)

    Hallo Thomas
    Bin total von deinem Kochkanal fasziniert.
    Ich koche schon immer sehr gerne, lerne soviel durch deine Videos dazu, danke.
    Macht sehr viel Freude
    Herzlichen Dank

  • #33

    Karl Ranseier (Donnerstag, 19 Dezember 2019 13:07)

    Hallo Thomas,

    Vielen Dank für Deine Videos. Ich finde Deine Art Vorgänge zu erklären sehr angenehm. Ursprünglich wollte ich eine Pizza selber machen und bin auf Dein Video gestolpert. Mittlerweile habe ich viele Brote, Brötchen, Baguettes gebacken und mich sogar an Sauerteig getraut. Auch mein erstes Roggenmischbrot war ein Erfolg. Die Burgerbrötchen, das Fladenbrot und der Toast stehen als nächstes an. Ein YouTube Abo war also unumgänglich ;-). Ich freue mich auf neue Ideen und Rezepte. Hab festgestellt an vernünftiges Mehl zu kommen ist gar nicht so einfach, evtl hast Du auch Tipps.

    Auf jeden Fall nochmals vielen Dank ich brauch weder Pizza noch Brot oder Brötchen kaufen.

    Ich seh Dich in Deinem nächsten Video

  • #32

    Rolf Tönnes (Samstag, 14 Dezember 2019 07:53)

    Ein herzliches Grüezi aus der Schweiz!
    Lieber Thomas, es ist mir ein Bedürfnis diese Zeilen zu schreiben! Bin selber Koch ( Jahrgang 1948), Stamme aus dem Ruhrgebiet ( Essen ) und bin auf meinen Wanderjahren hier in der Schweiz vor mehr als fünfzig Jahren hängen geblieben! Bin fasziniert von Deinem beruflichen Werdegang und wo Du überall als Koch gearbeitet hast! ( Das wollte ich damals auch, aber es kam Alles anders! ) Zufällig stieß ich hier auf Deinen Koch-Kanal.... und bin seitdem ein treuer Fan von Dir! Deine ruhige Art alles zu erkären gefällt mir sehr und ich bin immer neugierig auch noch mit inzwischen 71 Jahren Neues dazu zu lernen! Habe schon oft etwas aus Deinen Rezeptsammlungen nach gekocht und es ist immer gut gelungen! Es ist interessant wie sich die Kochkunst in über fünfzig Jahren entwickelt hat! Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und freue mich auf weitere Rezepte auf Deinen Youtube-Kanal! Als nächstes werde ich Dein Brotrezept vom Roggenbrot ausprobieren! Habe die Faszination des Brotbackens seit meinem Eintritt ins Rentenalter entdeckt! Ich wünsche Dir und Deinen Angehörigen eine frohe Weihnachten 2019 und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und mach weiter so!!!

  • #31

    Veronika (Samstag, 30 November 2019 17:26)

    Hallo Privatkoch,

    ich bin ein begeisterter Fan von deinen Rezepten. Diese gelingen immer super (jedenfalls was ich bisher ausprobiert habe). Außerdem hast du so eine ruhige besonne Art die Rezepte auf youtube zu erklären, dass eigentlich nichts schief gehen kann. Ich habe schon Creme Brulee, französisches Baguette, Kümmelbrot, Franzbrötchen, Brezeln, Pide und Vieles mehr von deinen Rezepten ausprobiert und alles ist nicht nur super gelungen, sondern hat auch sehr lecker geschmeckt. Vielen Dank auch für den Hinweis Brote mit wenig Hefe zu backen, dafür länger bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank gehen zu lassen. Seit dem backe ich meine Brote nur noch selber,weil das kneten und zubereiten und natürlich auch das Essen solche Freude bereitet.
    Liebe Grüße aus Schwaben, mach weiter so

  • #30

    Jasmin (Mittwoch, 27 November 2019 20:20)

    Servus Thomas!
    Es würde mich SEHR interessieren wie Du eine Weihnachtsgans zubereitest! Es gibt etliche Rezepte im Internet. Allerdings hatte ich letztes Jahr ein Fiasko mit unglaublich jeder Menge FETT! Ich weiß, dass Fett als Geschmacksträger gilt, aber wenn man nur noch Fett schmeckt und alle anderen Gewürze von Fett überdeckt werden.... das war nicht schön. Die Freude über Deine Zubereitungs-Art wäre groß! Habe schon 2 Rezepte von Dir ausprobiert - die Tarte Tatin und das Gulasch. Einfach super!! Schade, auch hier kann ich keine Fotos hochladen. Ich hatte 14 Gäste und alles wurde weggeputzt.
    Mach weiter so!!
    Jasmin

  • #29

    Heiko (Samstag, 23 November 2019 06:15)

    Thomas,du bist ein unbegreiflich symphatischer Mensch,der sein Metier liebt und meisterhaft beherrscht.Ich geniesse es,zu beobachten wie du in deinen Videos den allerletzten Rest des Hefeblocks vom Papier abkratzt um nix zu vergeuden,bzw. alles zu nutzen....auch den letzten Rest holst du aus der Teigschale raus........das alles zeigt deine Liebe/Wertschätzung zu den Lebensmitteln.
    Auch die vielen interessanten/hilfreichen Bemerkungen in deinen Videos möchte ich nie mehr missen.........Fazit: Ich habe sofort deinen Kanal abonniert und freue mich schon darauf das erste Rezept "Falafel"......nachzukochen.Bin gespannt was ich noch so alles lernen kann in all den Supervideos.
    Ich wünsche Dir und den Deinen Gottes Segen und bitte Dich einmal auf YouTube den Vortrag "Wahrscheinlichkeit und biblische Wahrheit" von Werner Gitt anzuhören.

  • #28

    RENATE (Dienstag, 12 November 2019 01:37)

    Habe erst vor einigen Tagen Ihre Videos und Rezepte entdeckt und bin total begeistert, endlich eine Qualitaetsanleitung zu finden. Ohne viel Gelaber und Schnickschnack. Ich schätze die Rezepte besonders, weil ich seit vielen Jahren in den USA wohne, aber immer noch viel von meiner deutschen Küche beibehalten habe und habe selbst meine kanadischen Ehemann an Sachen wie Birnen, Bohnen und Speck gewöhnen können.
    Also, vielen Dank für ihre Mühe und ich freue mich auf weitere Beiträge.