· 

Mediterranes Brot mit Oliven und Zitronenthymian

Zutaten für 1 Brot

  • 400 g Vollkornweizenmehl 
  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 350 ml Wasser
  • 2 g Hefe
  • 20 g Weizensauerteig bzw. Anstellgut
  • 20 ml Olivenöl 
  • 10 g Salz 
  • ein paar Zweige Zitronenthymian
  • eine Hand voll schwarzer Oliven

Zubereitung

  1. Wir lösen die Hefe und das Anstellgut in dem Wasser auf. Wer kein Anstellgut hat und das Brot trotzdem backen möchte, verdoppelt einfach die Hefemenge. 
  2. Jetzt geben wir etwas Zitronenthymian mit dazu und die beiden Mehlsorten. Alles gut vermischen und abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde ruhen lassen. 
  3. Während der Teig ruht schneiden wir die Oliven in kleine Stücke.
  4. Nach einer Stunde geben wir das Salz, die Oliven und die Hälfte des Öls hinzu und verkneten alles, bis es sich gut vermischt hat. Dann geben wir das restliche Olivenöl einfach darüber. Wir lassen den Teig abgedeckt eine weitere Stunde gehen. Anschließend ziehen und falten wir ihn wie im Video gezeigt. 
  5. Jetzt lassen wir den Teig wieder abgedeckt gehen. Je nach Temperatur 3-4 Stunden. 
  6. Ist der Teig gut aufgegangen, geben wir ihn auf eine bemehlte Fläche und Falten ihn einmal. 5-10 Minuten ruhen lassen und dann Rundwirken. 
  7. In einem Gärkorb oder wie im Video gezeigt in einer Schüssel abgedeckt weitere 45 Minuten bis eine Stunde gehen lassen. 
  8. Den Ofen auf 250 C° vorheizen. Das Brot einschneiden und in den Ofen geben, den Ofen auf 230 C° herunterdrehen. Ein weiteres Blech mit heißem Wasser auf den Boden stellen für die Dampfgabe. 
  9. 20 Minuten bei 230 C° backen, nach 10 Minuten das Blech mit dem Wasser herausnehmen und den Dampf entweichen lassen. Ofen auf 180 bis 190 C° herunterdrehen und weitere 20-25 Minuten backen. 
Mediterranes Brot mit Oliven und Zitronenthymian
Leckeres Brot mit Oliven und Zitronenthymian

Kommentar schreiben

Kommentare: 0