Leckeres Brot selbstgemacht

Dieses Brot braucht ein wenig Zeit, dafür ist es super lecker und bekömmlich. Man kann das Rezept durch andere Kräuter ergänzen, aber auch z.B. Nüsse hinzufügen. Seid kreativ. 

 

Viel Spaß beim Backen!

 

Zutaten: 

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 350 ml Wasser
  • 10 g Salz
  • 10 g frische Hefe (kann auch durch Trockenhefe ersetzt werden)
  • Etwas Rosmarin und Thymian
  • Eine Handvoll schwarze Oliven
  • Viel Liebe und etwas Zeit

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Michael Spetcu (Sonntag, 16 April 2017 12:38)

    Muss ich mal probieren

  • #2

    Mila (Donnerstag, 10 August 2017 22:36)

    Hallo Thomas,
    ich habe nach Deinem Rezept (neutral ohne Oliven und Kräuter) ein Brot aus Dinkelmehl gebacken und es ist perfekt gelungen. Konnte mich nicht beherrschen und habs gleich frisch aus dem Ofen angeschnitten - ein Brotgenuss zum Niederknien!
    Dein Rezept mit dem ausführlichen Video ist einfach großartig!
    Herzlichen Dank dafür
    und liebe Grüße aus Niederbayern nach Hamburg
    Mila


  • #3

    Thomas Dippel (Sonntag, 13 August 2017 08:55)

    @Mila: Hallo Mila, vielen Dank für dein Feedback und die Anregung mit dem Dinkelmehl. Das mit dem anschneiden kenne ich :-). Ich schaffe es auch fast nie, zu warten. Liebe Grüße
    Thomas

  • #4

    Martina Bloch (Samstag, 16 September 2017 16:06)

    Vielen Dank für die tollen, so gut erklärten Rezepte.
    Habe zuerst die Brötchen gebacken, jetzt gerade das Brot.
    Noch ist es im Ofen , sieht aber schon lecker aus.
    Ich habe Dinkel statt Weizenmehl genommen, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne untergemischt.

    Werde berichten wie es schmeckt.
    Viele Grüße
    Martina