Gemüsebrühe selber machen

Selbstgemachte Brühe und in dem Fall Gemüsebrühe ist sehr viel besser und leckerer als gekaufte Pülverchen aus dem Supermarkt. Es ist natürlich etwas Arbeit damit verbunden, das Ergebnis ist es aber Wert. Also probiert es mal aus! Diese Gemüsebrühe lässt sich auch auf Vorrat einfrieren. Ich habe sie hier im Schnellkochtopf gemacht, aber natürlich geht auch ein normaler Topf. Viel Spaß!

Gemüsebrühe selber machen, lecker und gesund!

Zutaten: 

Ergibt etwa einen Liter

  • eine große Zwiebel 
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 1/2 Chili 
  • 200 g Karotten
  • 200 g Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 Knolle Fenchel
  • etwas Ingwer
  • Pfefferkörner, Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 reife Tomate 
  • Blattpetersilie 
  • Wasser zum auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0