Rotkraut selber kochen

Zutaten

  • 1/2 Kopf Rotkraut
  • 3 Orangen
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 Apfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 kleine rote Zwiebeln 
  • etwas neutrales Öl zum andünsten, oder Enten- bzw. Gänsefett
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Stange Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 guter EL weißer oder brauner Zucker

Zubereitung

  1. Das Rotkraut oder Blaukraut in feine Streifen schneiden. 
  2. Die Zwiebeln schälen und auch in Streifen schneiden. 
  3. Den Knoblauch fein hacken. 
  4. Die Zwiebeln mit dem Öl, Zucker, Nelken, Knoblauch, Lorbeerblättern und dem Zimt in einem großen Topf anschwitzen. 
  5. Den Ingwer reiben. 
  6. Die Zeste von einer Orange abreiben. Dann die Orangen auspressen. 
  7. Wenn die Zwiebeln glasig sind, geben wir den Rotkohl dazu und schwitzen ihn kurz mit an.
  8. Mit dem Orangen- und Apfelsaft ablöschen. Den Ingwer und den Orangenabrieb dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Apfel mit hineinreiben. 
  9. Abgedeckt je nach Geschmack 30-45 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf kann die verbleibende Flüssigkeit noch mit Stärke abgebunden werden. 
Rotkraut-Blaukraut Rezept

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Frau rössl (Freitag, 08 Dezember 2017 10:29)

    Fehlt hier nicht der Apfel in der Anleitung?
    Oder sehe ich ihn nur nicht?

  • #2

    Thomas Dippel (Samstag, 09 Dezember 2017 11:23)

    @Frau Rössl: Ja das stimmt, habe ich ergänzt. LG Thomas