· 

Windbeutel oder Profiteroles einfach selber machen

Windbeutel Rezept mit Pour le Plaisir

Zutaten und Zubereitung

Für den Brandteig

  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Milch
  • 4 Eier 
  • 150 g Weizenmehl (ich habe hier Type 550 genommen) 
  • 125 g Butter 
  • 5 g Salz
  • 10 g Zucker 
  1. Die Milch, das Wasser, die Butter und Salz und Zucker in einem Topf zum kochen bringen. 
  2. Das Mehl sieben und in die kochende Milch-Wasser-Mischung geben. Die Butter sollte vollständig aufgelöst sein. Mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig gut von den Seiten des Topfes löst und sich ein weißer Belag bildet. Diesen Vorgang nennt man abbrennen. 
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Anschließend geben wir die Eier nach und nach zum Teig, während wir mit einem Handrührgerät gut rühren. 
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf ein Blech mit Backpapier kleine Windbeutel aufspritzen. 
  5. Der Ofen sollte bereits vorgeheizt sein auf 230 C° Ober-Unterhitze. 
  6. Tipp: Ich lege ein Blech mit etwas Wasser auf den Boden des Ofens während des Backvorgangs. Durch den Dampf bleibt die Aussenseite der Windbeutel elastisch und sie können so besser aufgehen, ohne aufzureißen. 
  7. Auf mittlerer Schiene 5 Minuten bei 230 C° backen, anschließen drehen wir den Ofen auf 180 C° herunter and backen sie weitere 30 Minuten. Zum Schluss öffnen wir den Ofen, stellen ihn aus und lassen die Windbeutel bzw. Profiteroles für 15 Minuten im Ofen bei offener Tür auskühlen. 
  8. Bevor wir sie füllen, lassen wir sie auf einem Gitter auskühlen. 
Winbeutel oder Profiterole Rezept mit Pour le Plaisir

Für die Schokoladensoße

  • ca. 150 g Zartbittere Schokolade (70 %)
  • 100 ml Milch
  • 20 g Butter 
  1. Die Schokolade schmelzen wir mit der Butter auf einem Wasserbad. 
  2. Die Milch erwärmen wir separat und geben sie nach und nach zu der geschmolzenen Schokolade, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Profiteroles oder Windbeutel gefüllt mit Vanille-Sahne und Schokoladensosse

Für die Vanille-Sahne (Crème Chantilly)

  • 200 ml Sahne 
  • 1 Vanilleschote
  • Puderzucker nach Geschmack 
  1. Alles zusammen in einer Schüssel (am besten vorher kaltstellen) mit einem Rührgerät steif schlagen. Die Sahne sollte auch kalt sein, das erleichtert den Vorgang. 

Empfohlene Beiträge:


Viel Spaß beim Nachmachen! 

Euer Thomas 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0