Spargelsalat mit Erdbeeren und Babyspinat

Spargelsalat ist eine super Vorspeise oder auch Hauptgang zur Spargelsaison. Spargel harmoniert perfekt mit Erdbeeren und lässt sich vielseitig kombinieren. 

In diesem Rezept machen wir einen Spargelsalat mit Erdbeeren, Babyspinat und einem pochierten Ei. 

 

Der perfekte Salat für den Frühling!

Spargelsaison ist in der Regel von Mitte April bis 24. Juni. Je nach Wetter kann die Saison natürlich auch früher oder später beginnen. 


Zutaten für 2 Personen (als Hauptgang):

  • 1 Bund weißer Spargel
  • 1 Bund grüner Spargel 
  • 2 Hand voll Babyspinat
  • 200 g Erdbeeren
  • etwas frischer Basilikum 
  • 3 El weißer Balsamico
  • 2 El Spargelfond 
  • 9 El gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker 
  • 1 Zitrone
  • 2 Eier 
  • 1 Schuß weißer Essig zum pochieren

Zubereitung:

  1. Zuerst stellen wir das Wasser für den Spargel zum kochen auf. 
  2. Den Spargel schälen. Grüner Spargel muss nicht geschält werden. Ich schäle allerdings das Endstück, da es sonst holzig ist. 
  3. Die Schalen von dem Weißen Spargel kann man für Spargelfond für Suppe verarbeiten, die grünen nicht. 
  4. Die Erdbeeren vierteln, ohne Strunk. 
  5. Den Spinat waschen und trocknen. 
  6. Wenn das Wasser kocht, würzen wir es mit Zucker, Salz und etwas Zitronensaft. Das Wasser immer auch abschmecken, es sollte nicht zu lasch schmecken, sonst schmeckt auch der Spargel nach nichts. 
  7. Dann zuerst den weißen Spargel abkochen. Dafür den Spargel in kochendes Wasser legen und die Temperatur herunterziehen. Spargel soll nur ziehen, nicht kochen! Je nach Dicke der Spargelstangen kann das 4-10 Minuten dauern. Am besten zwischendrin einfach mal ein Stück probieren. Ich mag Ihn mit etwas Biss. 
  8. Den Spargel in kaltem Wasser abschrecken, dann auf einem Küchenpapier trocknen. 
  9. Im gleichen Wasser den grünen Spargel abkochen, nur ganz kurz, 10-30 Sekunden reichen völlig. Dann sofort im kalten Wasser abschrecken und auch auf ein Küchenpapier legen. 
  10. Für das pochierte Ei Wasser zum kochen aufstellen und einen Schuß hellen Essig zugeben, kein Salz. Der Essig hilft dabei, dass das Eiweiß schnell stockt. Dann das Ei vorsichtig in eine Schale schlagen und vorsichtig in das Wasser geben. Das Wasser sollte jetzt nicht mehr kochen, sondern leicht unter dem Siedepunkt sein. Das Ei brauch etwa 2-3 Minuten, damit das Eigelb noch schön Weich ist.  
  11. Für das Dressing einfach den Essig, das Salz, Pfeffer, Spargelfond und den Senf mit dem Schneebesen verrühren, dann das Olivenöl langsam mit einmixen. 
Spargelsalat mit Erdbeeren, Babyspinat und pochiertem Ei. Ein perfekter und gesunder Start in den Frühling!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken! Gerne dürft ihr meine Rezepte auch mit Freunden und Familie teilen. 

Liebe Grüße

 

Thomas

Leckerer Spargelsalat mit Erdbeeren und Babyspinat, der perfekte Salat für den Frühling!

Fantastisches Olivenöl bei Pour le Plaisir bestellen. Direkt aus Mallorca vom Hersteller importiert.

Großartiges Olivenöl aus Mallorca, direkt vom Hersteller "Treurer" importiert. Wenn Ihr ein wenig Sonne auf dem Teller haben möchtet, könnt Ihr es bei mir bestellen


Empfohlene Beiträge:

Hummus selber machen
Das perfekte Steak braten
Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern- Foodblog

Kommentar schreiben

Kommentare: 0