Kartoffelsalat -klassisch und mediterran

Es gibt unzählige Varianten von Kartoffelsalaten. Ich zeige euch hier zwei Rezepte, einmal den klassischen Kartoffelsalat mit Essig und Öl, und einmal eine mediterrane Version vom Kartoffelsalat mit Basilikum, Oliven und getrockneten Tomaten. 

Beide Kartoffelsalate sind eine perfekte Beilage zum Grillen, aber auch für viele andere Gerichte! 

Kartoffelsalat ganz klassisch - mit Essig und Öl. Die perfekte Beilage zum Grillen!

Zutaten für den klassischen Kartoffelsalat

(reicht für 4 Personen als Beilage)

  • 500 g Drillinge (oder andere festkochende Kartoffeln)
  • 200 g Speck gewürfelt
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 TL Dijonsenf
  • eine Hand voll Blattpetersilie
  • 100 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt, ein Zweig Rosmarin, 1-2 Knoblauchzehen (zum Kartoffeln kochen) 
  • etwa 20 ml weißer Balsamico
  • ca. 60 ml neutrales Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit dem Lorbeer, den ganzen angedrückten Knoblauchzehn, dem Rosmarin und Thymian in kaltem Wasser zum kochen aufstellen. Gut salzen. 
  2. Den Speck mit etwas Öl in einem Topf zusammen mit den Zwiebeln anschwitzen. 
  3. Mit der Brühe auffüllen und zwei Minuten kochen. 
  4. Die Petersilie hacken. 
  5. Sobald die Kartoffeln gekocht sind kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Ich halbiere die Kartoffeln hier mit der Schale, man kann Sie natürlich auch schälen. 
  6. Über die noch warmen Kartoffeln die Brühe mit dem Speck und den Zwiebeln geben. Mit Senf, Pfeffer und dem Essig vermischen. Die Petersilie zugeben und ziehen lassen, bis die Brühe zum Großteil aufgenommen worden ist. 
  7. Zum Schluss das Öl zugeben, eventuell noch nachwürzen. 

Kartoffelsalat mediterran - perfekte Beilage zu Fisch und Gegrilltem!

Zutaten für den Mediterranen Kartoffelsalat

(reicht für 4 Personen als Beilage)

  • 500 g Drillinge (oder andere festkochende Kartoffeln)
  • 50 g Sonnengetrocknete Tomaten
  • 50 g schwarze Oliven
  • ein Bund Basilikum 
  • 20 g Parmesan
  • 80 ml Olivenöl
  • 20 ml Balsamicoessig weiß
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln genauso wie oben beschrieben kochen. 
  2. Die Tomaten in Streifen schneiden und die Oliven halbieren. 
  3. Die Basilikumblätter von den Stielen trennen, den geriebenen parmesan zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das Olivenöl zugeben. Alles mit dem Stabmixer pürieren. 
  4. Die gekochten Kartoffeln schälen und halbieren. Bei diesem Salat sollten die Kartoffeln abgekühlt sein, sonst verliert das Grün des Basilikums schnell an Farbe. 
  5. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, den Essig zugegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Kartoffelsalat - die perfekte Beilage zum Grillen

Empfohlene Beiträge:

Spargelsalat mit Erdbeeren, Babyspinat und pochiertem Ei. Ein perfekter und gesunder Start in den Frühling!
Das perfekte Steak braten
Hummus selber machen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0